Aufzucht

 

 

Die Welpen wachsen bei uns im Haus inmitten der Familie nebst den anderen Hunden aller Altersklassen auf.





Wird ein Welpen geboren, so findet die Geburt und die ersten paar Tage danach bei uns im Schlafzimmer statt. Wir möchten der Hundemama und den Winzlingen die erste Zeit nach der Entbindung absolute Ruhe gönnen.



Nach ca. 1 Woche Erholungspause für Mutter und Babys wird mit samt der Wurfkirste ins Wohnzimmer umgezogen, von dort aus nehmen die Welpen schon aktiv am Familienleben teil.

Ab dann werden Sie an Fernseher, laute Musik, Küchengeräusche, Staubsauger und auf Mensch und Tier geprägt.



Ab der 4. Woche dürfen auch die potentiellen Welpeneltern zu Besuch kommen und das am besten mit Kind und Kegel.

Mittlerweile wurde das Wohnzimmer umfunktioniert und mit dem Welpenauslauf samt Hundeklöchen auch ein kleines Spieleparadies aufgebaut.

Sofern es das Wetter erlaubt machen die Kleinen regelmäßig zweimal am Tag einen Ausflug in den extra angelegten Welpen Auslauf im Garten. Da kann man klettern, buddeln, rennen und toben und somit gleichzeitig seine Muskulatur und sein Gleichgewichtssinn stärken.

Die Lockenwürmchen haben die Gelegenheit selber zu entscheiden, ob sie sich lieber Drinnen oder Draußen aufhalten möchten, da beides frei für sie zugänglich ist.



Die Halsbandgewöhnung findet ab der 5. Woche statt.

Wichtig in der Prägephase ist auch das Spielen mit den erwachsenen Hunden verschiedenster Rassen, so wird ihnen spielerisch schon der Respekt und die Körpersprache von älteren Tieren vermittelt.



Wenn unsere Baby-Locken ihr Nest bei uns mit der 8 Woche verlassen, dann sind sie durch den Tierarzt gechipt, EU Impfpass, 3 x entwurmt, geimpft und haben Papiere.

Selbstverständlich geben wir für die ersten Tage im neuen Zuhause auch ein Starter-Futterpaket mit.

Kontakt

Cani di Lavoro

Hundezucht Brenner

Dortmund

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Meike Brenner